Bistum Fulda

Aktuelle Pressemeldungen

  • Rektor und Prorektoren bestätigt

    Bischof Heinz Josef Algermissen hat in seiner Eigenschaft als Großkanzler der Theologischen Fakultät Fulda nach Wahl durch die Fakultätskonferenz und Bestätigung durch die Kongregation für das Katholische Bildungswesen Prof. Dr. Christoph Gregor Müller als Rektor für die Amtszeit vom 1. Oktober 2018 bis 30. September 2020 bestätigt.

  • Buchvorstellung im Bonifatiushaus

    Am Mittwoch, 12. September, wird um 19 Uhr im Bonifatiushaus Fulda das Buch „Krieg und Menschenrechte“ vorgestellt.

  • Bistum Fulda leistet 10.000 Euro Soforthilfe für Flutopfer in Indien

    Das Bistum Fulda hat aus seinem Katastrophenfonds 10.000 Euro als Soforthilfe zur Finanzierung von Hilfsmaßnahmen für die Flutopfer in Indien zur Verfügung gestellt. Der Betrag wurde auf Wunsch von Diözesanadministrator Weihbischof Prof. Dr. Karlheinz Diez an die Caritas in Freiburg überwiesen.

  • Feierliche Verabschiedung von Bischof Algermissen

    Am Sonntag, 23. September, wird Bischof em. Heinz Josef Algermissen, dessen Rücktritt Papst Franziskus am 5. Juni angenommen hat, im Bistum Fulda feierlich verabschiedet.

  • Chortag im Bistum Fulda

    Wie im Himmel fühlte sie sich, so berichtete eine Sängerin, die beim Großen Chortag im Fuldaer Dom mitgesungen hat. Sie war eine von 700 Sängerinnen und Sängern, mit denen Diözesanadministrator Weihbischof Karlheinz Diez ein beeindruckendes Pontifikalamt feierte.

  • Herbstvollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz

    Vom 24. bis 27. September findet in Fulda die Herbst-Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz statt. An ihr nehmen 66 Mitglieder der Deutschen Bischofskonferenz unter Leitung des Vorsitzenden, Kardinal Reinhard Marx (München und Freising), teil.

  • Herimann-Preis zum ersten Mal verliehen

    In Helmarshausen, einem Stadtteil Bad Karlshafen, gab es Ende Juni eine Premiere. Dort wurde ein neuer Preis für zeitgenössische Bibelillustrationen und Kunstwerke mit biblischen Bezügen verliehen – ein Ereignis, das die Aufmerksamkeit weit über die nordhessische Region wecken konnte.

  • Orgelmatinee im Dom

    In einer Orgelmatinee am Samstag, 8. September, um 12.05 Uhr im Fuldaer Dom wird Johannes Trümpler aus Dresden Orgelmusik von F. Liszt („Präludium und Fuge über BACH“), J. S. Bach („Nun danket alle Gott“), C. Franck („Cantabile“) und N. Hakim („Bach’orama – Orgelfantasie über Themen von Johann Sebastian Bach“) vorstellen.

  • Kirchliche Sendungen im Hörfunk

    Den „hr1-Zuspruch“ im ersten Programm des Hessischen Rundfunks (hr1) werden in der Woche vom 10. bis 14. September Dr. Peter-Felix Ruelius und am 15. September Diplomtheologin Doris Meyer-Ahlen (beide Fulda) übernehmen.

  • Religionen auf dem Weg – Interreligiöser Stadtspaziergang durch Fulda

    Zum zweiten Mal lädt der „Runde Tisch der Religionen Fulda“ alle Interessierten im Rahmen der „Interkulturellen Woche“ zu einem interreligiösen Stadtspaziergang durch Fulda ein. Er findet statt am Sonntag, 23. September, in der Zeit von 14 Uhr bis ca. 17 Uhr.

  • Pfarrer Koska 85 Jahre

    Am 8. September vollendet Pfarrer i. R. Monsignore Franz Koska sein 85. Lebensjahr. Er wurde 1933 in Neustadt/Westpreußen geboren.

  • Elisabethkirche Kassel: Axel Berchem spielt Bosch-Orgel

    In der Konzertreihe „4 x Orgel im September“ spielt Axel Berchem (Moers) am Donnerstag, 13. September, Werke von Sigfrid Karg-Elert um 19 Uhr in der Elisabethkirche Kassel. Der Eintritt ist frei.

  • Gedenken an ersten großen Luftangriff auf Fulda vor 74 Jahren

    An die fürchterliche Katastrophe, die der erste große Luftangriff im Zweiten Weltkrieg auf Fulda anrichtete, erinnert zum 74. Jahrestag am Dienstag 11. September, vormittags um 11.30 Uhr eine öffentliche Gedenkveranstaltung am historischen Harstall-Brunnen auf dem Gemüsemarkt.

  • Stichwort: Mariä Geburt

    Am 8. September feiert die Kirche das Fest Mariä Geburt. Es gehört zu den ältesten Marienfesten, die die Stellung und die Bedeutung Mariens im Heilswerk Jesu Christi unterstreichen.

  • Familienbund der Katholiken begrüßt Kabinettsbeschluss zur Ausweitung der Mütterrente, mahnt aber Änderungen an

    „Die geplante Neuregelung zur Mütterrente markiert eine wichtige Etappe auf dem Weg zu mehr Rentengerechtigkeit“, sagte der Landesvorsitzende des Familienbundes der Katholiken, Hubert Schulte, am Mittwoch in Fulda.

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


 



Postfach 11 53

36001 Fulda

 



Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578

Karte
 


© Bistum Fulda

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


Postfach 11 53

36001 Fulda


Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578




© Bistum Fulda