Gebete

Vater unser

Vater unser im Himmel,
geheiligt werde dein Name,
dein Reich komme,
dein Wille geschehe wie im Himmel so auf Erden.
Unser tägliches Brot gib uns heute.
Und vergib uns unsere Schuld wie auch wir vergeben unseren Schuldigern.
Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Bösen.
Denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit.
Amen.
Jesus von Nazareth, dem die Anhänger den Ehrennamen "der Christus", das heißt "der Gesalbte", gegeben haben, hat dieses Gebet seinen Jüngern vorgesprochen. Er hat ihnen damit erlaubt, aus einer kindlichen Nähe zwischen Gott und Mensch den Glauben zu leben. Gott ist für Christen keine ferne Schreckensgestalt, sondern ein guter Vater, der seine Kinder liebt und ihnen zugetan ist.

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


 



Postfach 11 53

36001 Fulda

 



Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578

Karte
 


© Bistum Fulda

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


Postfach 11 53

36001 Fulda


Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578




© Bistum Fulda