KDFB - Katholischer Deutscher Frauenbund

KDFB - Fulda

KDFB - Fulda

"Der Katholische Deutsche Frauenbund ist ein katholischer Verband, angesiedelt zwischen Autorität und Freiheit, an der kirchlichen Lehre orientiert und von dorther die Pflicht zur eigenen Gewissensentscheidung nehmend" (Hedwig Dransfeld). "Frauen helfen Frauen" - unter diesem Leitgedanken haben mutige und weit schauende Frauen 1903 in Köln den Katholischen Deutschen Frauenbund als eigenständigen Verband gegründet. "Mehr Gerechtigkeit und Frieden durch die Mitarbeit der Frau": dies war ihr Anliegen. In Fulda wurde der Frauenverband im Jahre 1913 gegründet. 


Seine Schwerpunkte sind heute: - aus den Wurzeln des Glaubens leben - christliche Familienkultur pflegen - offen sein für Ökumene - soziale und politische Aufgaben wahr nehmen. Wir treffen uns regelmäßig - zum Gebet für Frieden in Freiheit - zu Vorträgen über politische, gesellschaftspolitische und kulturelle Fragen - im "Internationalen Freundeskreis" mit ausländischen Mitbürgerinnen.

Nähere Auskünfte über den Verband und die regelmäßig statt findenden Treffen erteilt die Diözesanvorsitzende.

Kontakt:

Elisabeth Kaib
Brüder-Grimm-Str. 22
36037 Fulda,
Tel.: 0661 / 64221.

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


 



Postfach 11 53

36001 Fulda

 



Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578

Karte
 


© Bistum Fulda

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


Postfach 11 53

36001 Fulda


Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578




© Bistum Fulda